Tja

Beiträge zu Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Tja

Beitragvon Odinus Thorus » Sa 28. Okt 2023, 12:19

im DWDS findet sich keine Etymologie zur Interjektion. Dabei liegt unzweifelhaft ein Verkürzung von ein einer zusammengesetzten Interjektion vor, wie etwa bei "herrje". Ich vermute "to ja" - Es bezieht sich auf ein früher gegebenes, heute erklärungsbedürftiges Ja. Die Genese fand schon vor der 2. LV statt.
Odinus Thorus
Censor
 
Beiträge: 773
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:33

Re: Tja

Beitragvon ille ego qui » Di 31. Okt 2023, 16:07

"unzweifelhaft" ... wer weiß das schon so genau?

Jedenfalls:

https://www.google.com/search?q=tja+wor ... e&ie=UTF-8

Artem 'gugulandi' utinam aliquando addiscas!

Vale!
Ille ego, qui quondam gracili modulatus avena
carmen et egressus silvis vicina coegi,
ut quamvis avido parerent arva colono,
gratum opus agricolis, at nunc horrentia Martis
arma virumque cano ...
ille ego qui
Augustus
 
Beiträge: 6847
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:01

Re: Tja

Beitragvon Zythophilus » Fr 3. Nov 2023, 12:24

Wenn man auf dieser Seite etwas hinunterscrollt https://www.linguisten.de/Thread-Herkunft-von-tja, kommt man zu einer Nachricht von einem ehemaligen Forumsmitglied.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 16757
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam


Zurück zu Sonstige Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste