Warum Griechisch und Latein unverzichtbar sind...

Für alle Fragen rund um Latein in der Schule und im Alltag

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Warum Griechisch und Latein unverzichtbar sind...

Beitragvon mystica » Fr 10. Mai 2024, 15:34

Die Sprachen der klassischen Antike werden zusehends aus dem Unterricht eliminiert. Wir fragten bei führenden Köpfen nach den Gründen und empfingen teils leidenschaftliche Plädoyers für die Freiheit des Denkens. Vom Nobelpreisträger bis zur jungen Hollywood-Größe aus Wien ist man sich einig.
VON HEINZ SICHROVSKY


https://www.news.at/a/griechisch-latein
mystica
Dictator
 
Beiträge: 2069
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37

Re: Warum Griechisch und Latein unverzichtbar sind...

Beitragvon Tiberis » So 12. Mai 2024, 10:30

gratia, mystica, tibi pro hoc nuntio allato ! quis est, qui vocibus illorum virorum, qui de civitate nostra optime meriti sunt, non assentiatur? vera eruditio non ad usum oeconomicum spectat, sed ad libertatem humanam. quae in periculo est, si adolescentes id tantum docemus, quod ad usum cottidianum pertinet eruditione mentis neglecta.
ego sum medio quem flumine cernis,
stringentem ripas et pinguia culta secantem,
caeruleus Thybris, caelo gratissimus amnis
Benutzeravatar
Tiberis
Pater patriae
 
Beiträge: 11895
Registriert: Mi 25. Dez 2002, 20:03
Wohnort: Styria

Re: Warum Griechisch und Latein unverzichtbar sind...

Beitragvon mystica » So 12. Mai 2024, 12:43

Tibi plane assentior, care Tiberi! Quis nostrum hoc dubitat? Illud Thomae Jeffersonii mihi in mentem venit, qui ait haec: "Scriptores Latinos Graecosque in ipsorum lingua legere est voluptate frui sane sublimi. Inflexis quidem genibus ei ago gratias, qui a pueritia in educando me eo adduxerit, ut uberrimo hoc gaudii fonte potirer. Quod nollem commutare pro qualibet re, quam tum aquirere potui sed ex illo tempore non acquisivi." Vivat lingua Latina et Graeca! Vale, mi doctissime amice! :stretch:
mystica
Dictator
 
Beiträge: 2069
Registriert: So 3. Mär 2019, 10:37


Zurück zu Lateinforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste