Die Alaudagasse in Wien X.

Fragen zur Geschichte und Archäologie des griechisch-römischen Altertums

Moderatoren: Zythophilus, marcus03, Tiberis, ille ego qui, consus, e-latein: Team

Die Alaudagasse in Wien X.

Beitragvon Zythophilus » So 14. Mär 2021, 09:43

Die Benennung der Alaudagasse geht laut den meisten auf die römische legio Alaudarum zurück. Da die leg. V. alaudarum nie in Vindobona stationiert war und sich der Beiname alaudarum für die Wiener leg. X als Phantasieprodukt erweist, greift man aktuell zur kühnen Konstruktion, Veteranen der leg. V. alaudarum hätten am Laar Berg eine Siedlung gehabt. Archäologische oder sonstige Hinweise hat man nicht.
Zythophilus
Divi filius
 
Beiträge: 16755
Registriert: So 22. Jul 2007, 23:10
Wohnort: ad Vindobonam

Zurück zu Alte Geschichte und Archäologie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste